Reinhard Kolldehoff

Reinhard „René“ Kolldehoff war ein deutscher Schauspieler. Er war in zahlreichen, meist deutschen Produktionen, zu sehen. Kolldehoff wurde am 29.April 1914 in Berlin geboren und starb am 18.November 1995 im Alter von 81 Jahren ebenda.

Reinhard Kolldehoff
Reinhard Kolldehoff (Mr.Ears) in „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“


Künstlername:Reinhard Kolldehoff
Bürgerlicher Name:Reinhard „René“ Kolldehoff
Geburtsdatum:Mittwoch, den 29.04.1914
Gestorben am:Samstag, den 18.11.1995
Geburtsort:Berlin (Deutschland)
Sterbeort:Berlin (Deutschland)
Sternzeichen:Stier

Filmkarriere

Mit über 200 Filmrollen die in mehr als 30 Ländern gezeigt wurden, zahlreichen Auftritten, sowohl auf der Bühne, als auch für den Hörfunk, dem Fernsehen und als Synchronsprecher gehörte Kolldehoff bis sechs Jahre vor seinem Tod zu den bekanntesten und meistbeschäftigten Darstellern der deutschen Nachkriegsgeschichte. Auch gehörte er zu den wenigen Deutschen, die auch in internationalen Filmen mitgespielt haben. Kolldehoff war dadurch auch im Ausland sehr erfolgreich.

Sein Schauspiel-Debüt hatte er im jahr 1936 im Landestheater Altenburg. Sein erster Film in dem er als Schauspieler mitspielte war der Heinz-Rühmann-Film Der Gasmann aus dem Jahr 1941. In diesem schlüpfte er in die Rolle eines Polizeibeamten. Sein letzter filmischer Einsatz war 1990 in der TV-Serie Ron & Tanja (in der Episode #1.2).


Spencer/Hill Filme mit Reinhard Kolldehoff

Er spielte in einem Film an der Seite von Bud Spencer und Terence Hill. Auch in zwei Bud Spencer Solofilmen war Kolldehoff zu sehen. Das waren Sie verkaufen den Tod von 1972 und Sie nannten ihn Mücke von 1978.

1. Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle | Name / Rolle im Film: Mr. Ears

Mr. Ears in Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

Durch die Rolle des Mr.Ears dürfte er einem breiteren Publikum in der SpencerHill Fangemeinde bekannt geworden sein. Er spricht bzw. synchonisiert sich übrigens in der Rolle selbst. Es sollte der einige gemeinsame Bud Spencer und Terence Hill Film bleiben.


Filmografie

Reinhard Kolldehoff Filmographie:

Filme aus den Jahren 1940 bis 1949
1941: Der Gasmann
1948: Affaire Blum
1949: Quartett zu fünft
1949: Das Mädchen Christine
1949: Rotation
1949: Unser täglich Brot
1949: Martina

Filme aus den Jahren 1950 bis 1959
1950: Der Auftrag Höglers
1950: Epilog – Das Geheimnis der Orplid
1950: Melodie des Schicksals
1950: Bürgermeister Anna
1951: Die letzte Heuer
1951: Fünf Mädchen und ein Mann (A Tale of Five Cities)
1952: Ich hab’ mein Herz in Heidelberg verloren
1952: Der fröhliche Weinberg
1952: Postlagernd Turteltaube
1952: Brelan d’as
1952: Wenn abends die Heide träumt
1953: Von Liebe reden wir später
1953: Christina
1953: Weg ohne Umkehr
1953: Vati macht Dummheiten
1953: Knall und Fall als Detektive
1954: Gitarren der Liebe
1954: The Lie (Fernsehfilm)
1954: Unternehmen Edelweiß
1955: Hanussen
1955: Urlaub auf Ehrenwort
1955: Zwischenlandung in Paris
1955: Stern von Rio
1955: Oberwachtmeister Borck
1956: Ein Mädchen aus Flandern
1956: Der Hauptmann von Köpenick
1956: Liane, das Mädchen aus dem Urwald
1956: Kalle wird Bürgermeister
1956: spencer-hill.de
1956: Anastasia, die letzte Zarentochter
1957: Das haut hin
1957: Das Glück liegt auf der Straße
1957: Der müde Theodor
1957: Der Fuchs von Paris
1958: Les aventuriers du Mékong
1958: Gestehen Sie, Dr. Corda!
1958: Hoppla, jetzt kommt Eddie
1958: Romarei, das Mädchen mit den grünen Augen
1958: Der Greifer
1958: Liebe kann wie Gift sein
1959: Bobby Dodd greift ein
1959: Der Frosch mit der Maske
1959: Hunde, wollt ihr ewig leben
1959: Kriegsgericht
1959: Grüne Ernte (La Verte moisson)
1959: Der Club der flotten Bienen
1959: Das Nachtlokal zum Silbermond
1959: Und das am Montagmorgen

Filme aus den Jahren 1960 bis 1969
1960: Le Septième jour de Saint-Malo
1960: Die 1000 Augen des Dr. Mabuse
1960: Familie (Fernsehfilm)
1960: Die Irre von Chaillot (Fernsehfilm)
1960: Orientalische Nächte
1960: Am grünen Strand der Spree (1. Teil: „Das Tagebuch des Jürgen Wilms“)1960: Einer von sieben (Fernsehfilm)
1960: Verrat auf Befehl (The Counterfeit Traitor)
1961: Liane, die Tochter des Dschungels
1961: Diesmal muß es Kaviar sein
1961: Geheime Wege (The Secret Ways)
1961: Die seltsame Gräfin
1961: Ein wahrer Held (Fernsehfilm)
1962: Das Mädchen und der Staatsanwalt
1962: Jeder stirbt für sich allein (Fernsehfilm)
1962: Onkel Harry (Fernsehfilm)
1962: Willy (Fernsehfilm)
1962: Letzter Punkt der Tagesordnung (Fernsehfilm)
1963: Mord in Rio
1963: Sturm am Wilden Kaiser (Bergwind)
1963: Die Grotte (Fernsehfilm)
1963: Männer am Sonntag (Fernsehfilm)
1965: Die fünfte Kolonne (Fernsehserie, eine Folge)
1965: Und die Wälder werden schweigen (Le Chant du monde)
1965: Diamanten sind gefährlich (Fernsehmehrteiler)
1966: Die Haut des Anderen (Avec la peau des autres)
1966: General Fiaskone (Martin Soldat)
1966: Drei Bruchpiloten in Paris (La Grande vadrouille)
1966: Prairie-Saloon (Fernsehfilm)
1966: La Ligne de démarcation
1966: Der Lord mit der MP (Le Saint prend l’affût)
1967: Tatis herrliche Zeiten (Playtime)
1967: Bürgerkrieg in Rußland (Fernseh-Fünfteiler)
1967: Warteliste zur Hölle (Anonima de asesinos)
1968: Eine französische Ehe (Les saintes chéries) (Fernsehserie, eine Folge)
1968: Straßenbekanntschaften auf St. Pauli
1968: Das Kriminalmuseum (Fernsehserie, eine Folge)
1968: Le Franciscain de Bourges
1968: Königsmark (Fernsehfilm)
1969: Die Verdammten (La caduta degli dei)
1969: Die Ratten (Fernsehfilm)

Filme aus den Jahren 1970 bis 1979
1970: Affäre in Berlin (Berlin Affair) (Fernsehfilm)
1970: Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger (Fernsehserie, eine Folge)
1970: Heintje – Mein bester Freund
1970: Auftrag: Mord! (Fernsehfilm)
1970: Der Erbarmungslose (La horse)
1970: Der Löwe mit den sieben Köpfen (Der leone have sept cabeças)
1970: Leo, der Kriegsheld (Le Mur de l’Atlantique)
1971: Dem Täter auf der Spur (Fernsehserie, Folge „Flugstunde“)
1971: Der Löwe mit den sieben Köpfen (Der Leone have sept cabeças)
1972: Das Unheil
1972: Abuso di potere
1972: Ein achtbarer Mann (Un uomo da rispettare)
1972: Sie verkaufen den Tod (Una ragione per vivere e una per morire)
1972: Das Pariser Appartement (A Time for Loving)
1972: Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle ( …più forte ragazzi!)
1972: Revengers (The Revengers)
1973: Mein Onkel Benjamin (Fernsehfilm)
1973: Die perfekte Erpressung (Revolver)
1973: Algebra um acht (Fernsehserie, eine Folge)
1974: Borsalino & Co.
1974: Der Herr Kottnik (Fernsehserie)
1974: L’Ironie du sort
1975: Der Kommissar (Fernsehserie, Folge: „Warum es ein Fehler war, Beckmann zu erschießen“)
1975: Tatort: Tod im U-Bahnschacht
1975: Die romantische Engländerin (The Romantic Englishwoman)
1975: Beschlossen und verkündet (Fernsehserie, eine Folge)
1975: So oder so ist das Leben (Fernsehfilm)
1975: Das Sonderkommando (Operation Daybreak)
1976: Brüll den Teufel an (Shout at the Devil)
1976: Wie ein Bumerang (Comme un boomerang)
1976: Je t’aime (Je t’aime moi non plus)
1976: Derrick (Fernsehserie, Folge: „Der Mann aus Portofino“)
1977: Zähme mich – liebe mich (Julie pot de colle)
1977: Der Soldat von Oranien (Soldaat van Oranje)
1977: Abelard – Die Entmannung
1977: Das chinesische Wunder
1978: Sie nannten ihn Mücke (Lo chiamavano Bulldozer)
1978: Der Alte (Fernsehserie, Folge: „Die Kolonne“)
1978: Le Temps d’une république: Le Chien de Munich (Fernsehfilm)
1978: Der Schimmelreiter (spencer-hill.de)
1978: Schöner Gigolo, armer Gigolo
1979: Die Magermilchbande (Fernsehserie, zwei Folgen)
1979: Heinrich, der gute König (Fernsehmehrteiler)
1979: Zwei Mann um einen Herd (Fernsehfilm)

Filme aus den Jahren 1980 bis 1989
1980: Un pas dans la forêt (Fernsehfilm)
1980: Der Mann, der Venedig hieß (Poliziotto solitudine e rabbia)
1980: Die Formel (The Formula)
1980: Die Paulskirche (Fernsehfilm)
1981: Primel macht ihr Haus verrückt
1981: Le Mythomane (Fernsehserie, eine Folge)
1981: Kenn’ ich, weiß ich, war ich schon!
1981: Sonne, Wein und harte Nüsse (Fernsehserie, Folge: „Die Sache mit der klassischen Bildung und die Sache mit dem traurigen Wirt“)
1981: Der König und sein Narr (Fernsehfilm)
1982: Der Alte (Fernsehserie, Folge: „Teufelsküche“)
1983: Der Feuersturm (The Winds of War) (Fernsehmehrteiler)
1983: Julie Darling
1983: Die Beine des Elefanten (Fernsehfilm)
1983: Der Alte (Fernsehserie, Folge: Der vierte Mann)
1983: Équateur
1984: Morgen in Alabama
1984: Die Libelle (The Little Drummer Girl)
1984: Die Krimistunde (Fernsehserie, eine Folge)
1985: Die Dame vom Palast Hotel (Palace)
1986: Detektivbüro Roth (Fernsehserie, eine Folge)
1986: Werthers unglückliche Liebe (Werther)
1986: High Speed
1988: Mond über Parador (Moon over Parador)
1989: Forstinspektor Buchholz (Fernsehserie)
1990: Ron & Tanja (TV Mini-Series)


Bildquellen:Screenshots von Szenen aus dem Film