Rosemarie Fendel

Rosemarie Fendel war eine deutsche Synchronsprecherin und Schauspielerin. Sie wurde am 25. April 1927 in Koblenz-Metternich (Deutschland) geboren und starb am 13. März 2013 in Frankfurt am Main (Deutschland).

Leben

Zu Beginn ihrer Karriere nahm sie bei Maria Koppenhöfer Schauspielunterricht. Im Jahr 1947 feierte sie ihr Debüt als Theaterschauspielerin in München. Weitere Auftritte hatte sie in Düsseldorf, Tübingen, Frankfurt und am Schillertheater in Berlin. Darüber hinaus schrieb sie Drehbücher für Filme und Fernsehspiele. Fendel starb nach kurzer schwerer Krankheit.


Synchronsprecher in Spencer/Hill Filmen

Die Synchronsprecherin Rosemarie Fendel war auch in Bud Spencer & Terence Hill Filmen zu hören in denen Terence Hill und sein Schauspielkollege Bud Spencer mitgespielt haben.

Film | Rolle | Schauspieler

1. Freibeuter der Meere | Isabel de Mendoza y Laguna (Donna Isabella) | Silvia Monti


Filmografie

Filme als Darstellerin

1949: Der Ruf
1956: Die Laune des Verliebten
1962: Becket oder Die Ehre Gottes
1963: Ein Mann im schönsten Alter
1964: Die Physiker
1964–1966: Der Nachtkurier meldet … (Fernsehserie)
1964: Kommissar Freytag – Der rettende Stempel
1964: Das Kriminalmuseum – Der Fahrplan
1965: Das Kriminalmuseum – Die Mütze
1965: Klaus Fuchs – Geschichte eines Atomverrats
1965: Das Kriminalmuseum – Das Feuerzeug
1966: Die fünfte Kolonne – Ein Auftrag für …
1967: Jacobowsky und der Oberst
1967: Das Fräulein (Fernsehfilm)
1967: Tätowierung
1967: Alle Jahre wieder
1967: Der Mann aus dem Bootshaus (Fernsehfilm)
1968–1970: Der Kommissar (Fernsehserie)
1969: Dem Täter auf der Spur (TV-Serie) – Das Fenster zum Garten
1971: Trotta
1972: Der Italiener
1972: Verdacht gegen Barry Croft
1973: Ein Fall für Männdli (Fernsehserie)
1973: Traumstadt
1973: Tatort – Cherchez la femme oder Die Geister vom Mummelsee
1973: Im Reservat
1974: Unter Ausschluß der Öffentlichkeit (Fernsehreihe)
1974: Neugierig wie ein Kind
1974: Ein Mädchen fällt vom Himmel (Fernsehserie)
1974: Tatort – Kneipenbekanntschaft
1974: Motiv Liebe – Der Mann ihres Lebens
1975: Derrick – Alarm auf Revier 12 (Serie)
1977: Heinrich Heine (Heine spencer-hill.de Fernsehzweiteiler)
1977: Die Kette (Fernsehzweiteiler nach Francis Durbridge)
1978: Beate S. – Geschichte einer 20-Jährigen (Fernsehserie)
1978: Der Alte – Der Pelikan
1979: Theodor Chindler – Die Geschichte einer deutschen Familie (Fernsehserie)
1981: Der Tod in der Waschstraße
1983: Die Krimistunde (Fernsehserie, Folge 5, Episode: “Die Leiden eines Rauchers”)
1984: Eine Klasse für sich (Fernsehserie)
1985: Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit
1988: Die Krimistunde (Fernsehserie, Folge 30, Episode: “Lauter schlechte Nachrichten”)
1988: Ödipussi
1991: Haus am See (Fernsehserie)
1992: Schtonk!
1994–2000 Der Havelkaiser (Fernsehserie)
1994: Das Schwein – Eine deutsche Karriere
1994: Ein unvergeßliches Wochenende … in Südfrankreich (Fernsehreihe)
1996: Polizeiruf 110 – Kleine Dealer, große Träume
1996–1997: Freunde fürs Leben (Fernsehserie)
1997: Leinen los für MS Königstein
1997: Tatort: Tödlicher Galopp
1998: Silberdisteln
1998: Das Traumschiff – Argentinien (Fernsehserie)
1998: Ich liebe meine Familie, ehrlich
1999: Die Zauberfrau
2000: Bonhoeffer – Die letzte Stufe
2000: Die Einsamkeit der Krokodile
2000: Polizeiruf 110 – Tote erben nicht
2001: Die Meute der Erben
2001–2002: Liebe, Lügen, Leidenschaften (Fernsehreihe)
2002: Schneemann sucht Schneefrau
2003: Sams in Gefahr
2003: In der Höhle der Löwin
2003: Die Farben der Liebe
2003: Mensch Mutter
2006: Wenn Du mich brauchst
2006: München 7 – Heimatlos
2007: Die Sterneköchin
2007: Das zweite Leben
2007: Pfarrer Braun – Das Erbe von Junkersdorf
2005–2008: Familie Sonnenfeld (Fernsehserie)
2008: Wenn wir uns begegnen (Spielfilm)
2010: Die Schwester
2011: Der Staatsanwalt – Amtsmissbrauch
2011: Am Ende die Hoffnung
2012: Löwenzahn Leben und Sterben – Das alte Rätsel
2013: SOKO Wismar – Frau im Schatten
2013: Das Adlon. Eine Familiensaga (Fernsehdreiteiler)

[collapse]