Gildo Di Marco

Gildo Di Marco ist ein italienische Schauspieler. Er wurde am 20. Januar 1946 in Sulmano (Italien) geboren.

Gildo Di Marco
Gildo Di Marco in „Vier Fäuste für ein Halleluja“
Bürgerlicher Name:Gildo Di Marco
Geburtsdatum:Sonntag, 20. Januar 1946
Aktuelles Alter:74 Jahre
Geburtsort:Sulmano, Ambruzzo (Italien)
Sternzeichen:Steinbock
Augenfarbe:braun

Leben

Es ist nicht viel über das Privatleben von Di Marco bekannt. Es gibt Quellen die schreiben, dass er Professor sei.


Schauspielerei

Seine erste Rolle hatte er im Bud Spencer und Terence Hill Film in „Vier für ein Ave Maria“aus Jahr 1968 ergattert. Es sollten 14 weitere folgen.
Im Jahr 1969 spielte er im Film,, Der Dampfhammer″ mit. Ein Jahr später folgten die Filme: „An den Galgen″, „Brancaleone auf Kreuzzung ins heilige Land“ und „Das Geheimnis der Schwarzen Handschuhe“. 1971 war er in den Filmen „Ein Halleluja für Camposanto“, „Zwei Trottel an der Front“, „Vier Fliegen auf grauem Samt“ und natürlich in „Vier Fäuste für ein Halleluja“ zu sehen. Im Jahr 1972 spielte er in den Filmen „Ein Halleluja für Spirito Santo“ und „II terrore con gli occhi storti“ mit.
In den Jahren 1972–1974 folgten die Filme „Der Barmherzige mit den schnellsten Fäusten“ und „La Bellisima estate“. Im Jahr 1973 hatte er die Gelegenheit in der Filmserie „Door into Darkness“ mitzuspielen. Sein bisher letzter Fernsehauftritt erfolgte 2017. Gildo di Marco spielte sich darin selbst in einer Dokumentation die den Namen: „An Argento Icon“ trug.

Gildo Di Marco 2018
Gildo Di Marco im Jahr 2018

Spencer/Hill Filme mit Gildo Di Marco

Gildo Di Marco spielte in insgesamt zwei Filmen an der Seite von Bud Spencer und Terence Hill mit.

Zählt man die Solofilme von Bud und Terence hnzu, dann kommt er auf vier Einsätze.

1. Vier für ein Ave Maria | Name / Rolle im Film: Handlanger von Drake

2. Vier Fäuste für ein Halleluja | Name / Rolle im Film: Verprügelter Mexikaner



Bildquellen:Screenshots von Szenen aus dem Film, ilgerme.it;