Eva Hassmann

Eva Hassmann wurde am 29. Dezember 1971 in Herford (Nordrhein-Westfalen, Deutschland) geboren.
Hassmann spielte 1994 in einem Film an der Seite von Bud Spencer und Terence Hill.

Schauspielerin Eva Hassmann
Eva Hassmann mit Terence Hill und Bud Spencer in „Die Troublemaker“


Bürgerlicher Name:Eva Hassmann
Geburtsdatum:Freitag, den 29.12.1971
Aktuelles Alter:46 Jahre
Geburtsort:Herford (Nordrhein-Westfalen), Deutschland
Aktueller Wohnort:Wohnort: Berlin, Deutschland
Sternzeichen:Steinbock
Körpergröße:1,64 m
Augenfarbe:braun,grün


Leben

Nachdem Hassmann ihr Abitur machte, verlegte ihren Lebensmittelpunkt nach Berlin. In der Hauptstadt nahm sie auch ihr Studium auf. Neben Sprechen und Gesang, studierte sie ebenfalls Schauspiel und Tanz. Teile ihres Studiums absolvierte sie an der UCLA in Kalifornien.

Von 2000 bis 2012 war Eva Hassmann mit dem Komiker Otto Waalkes verheiratet. Die Ehe blieb kinderlos.


Karriere

Eva Hassmann Karriere begann bereits im Alter von neun Jahren. Als Kind nahm sie Stepptanz- und Ballettunterricht und wurde ebenfalls im Gesang ausgebildet. Ihre ersten Rollen spielte Hassmann am Theater Oldenburg, die sie durch den Beitritt in einer Theater Gruppe ergatterte.

Sie ist aus diversen Rollen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen bekannt. Auch hat sie einige internationale Rollen gespielt. Ihre Filmkarriere begann Hassmann Anfang der 90er Jahre. Neben einigen Tatort Filmen, spielte sie vor allem in Komödien mit. Auch spielte Sie 1999 im Film Otto- Der Katastrophenfall mit Otto Waalkes mit.

Später verfasste sie für den Kurzfilm Mad Lane das Drehbuch, den sie ebenfalls produzierte. Auch führte sie in diesem Film Regie und spielte die Hauptrolle. Der Kurzfilm wurde auf verschiedenen Filmfestivals gezeigt. Unter anderem lief er 2006 auf den Hofer-Filmtagen. Im selben Jahr wurde der Kurzfilm in der Kategorie beste Regie auf dem Sacramento International Film Festival ausgezeichnet. Auch wurde er 2007 auf dem Filmfestival Max Ophüls gezeigt. Eva Hassmann ist aktuell als Fotokünstlerin in Berlin tätig. Unter anderem führte sie 2013 die Ausstellung Independence Day.


Spencer/Hill Filme mit Eva Hassmann

Eva Hassmann war nur in einem Film mit Bud Spencer und Terence Hill zu sehen. „Die Troublemaker“ war zudem auch der letzte Film in dem Bud und Terence als Duo gemeinsam vor der Kamera standen:

1. Die Troublemaker | Name / Rolle im Film: Melie


Filmografie

Eva Hassmann Filmographie: Liste aller Filme in denen Eva Hassmann mitgespielt hat:

Filme aus den Jahren 1990 bis 1999
1993: Einfach nur Liebe
1994: Tatort – Falsches Alibi
1994: Die Troublemaker
1994: Tatort – Falsches Alibi
1995: Der kalte Finger
1995: Wer Kollegen hat, braucht keine Feinde
1995: Der Tourist
1996: Das erste Mal
1996: Trickser
1996: Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen
1998: Gierig
1998: Tatort – Gefallene Engel
1998: Todfeinde
1998: Männer sind wie Schokolade
1999: Otto – Der Katastrofenfilm
1999: Blondine sucht Millionär fürs Leben

Filme aus den Jahren 2000 bis 2009
2000: Detective Lovelorn und die Rache des Pharao
2000: Honolulu
2001: Der Mann von nebenan
2002: Pommery und Putenbrust
2002: Weihnachten
2002: Fahr zur Hölle, Schwester!
2002: Sperling und der Mann im Abseits
2003: Tödlicher Umweg
2003: Ein Engel und Paul
2004: Speer und Er
2004: Endlich Sex!
2004: Brautpaar auf Probe
2004: Pommery und Hochzeitstorte
2005: Meine bezaubernde Nanny
2006: Pommery und Leichenschmaus
2006: Papa und Mama
2007: Vater auf der Flucht

Filme aus den Jahren 2010 bis 2019
2011: SOKO Stuttgart – Tödliches Idyll
2014: Quatsch und die Nasenbärbande
2017: Willie and Me



Bildquellen:Screenshots aus dem Film Die Troublemaker;