Eli Wallach

Eli Wallach wurde am 7. Dezember 1915 in Brooklyn (New York City, USA) geboren und starb am 24. Juni 2014 in Manhattan (New York City, USA). Er wurde 98 Jahre alt.
Wallach spielte 1968 in einem Film an der Seite von Bud Spencer und Terence Hill.

Schauspieler Eli Wallach
Eli Wallach in „Vier für ein Ave Maria“


Bürgerlicher Name:Eli Herschel Wallach
Geburtsdatum:Dienstag, den 07.12.1915
Gestorben am:Dienstag, den 24.06.2014
Geburtsort:Brooklyn, New York City (USA)
Sterbeort:Manhattan, New York City (USA)
Sternzeichen:Schütze
Körpergröße:1,78 m
Augenfarbe:braun


Leben

Eli Wallach ist der Sohn der polnisch-jüdischen Einwanderer Berta Wallach und Abraham Wallach. Bevor seine Karriere als international bekannter Schauspieler begann, studierte er Geschichte an der Universität von Austin in Texas. Hier lernte er auch das Reiten, was für seine späteren Rollen in Westernfilmen nützlich war.
Im Jahr 1941 ging er zur US-Army. Im Zweiten Weltkriegs war er als Sanitäter im Einsatz.

1948 heiratete er die Filmproduzentin und Schauspielerin Anna Jane „Anne“ Jackson. Die Ehe hielt bis zum seinem Tod. Zusammen hatten sie drei Kinder: 1.Peter, 2.Katherine und 3.Roberta die ebenfalls Schauspieler wurden.


Schauspielerei

Eli Wallachs schauspielerisches Talent zeigte sich schon mit 12 Jahren, wo er bei einer Schulaufführung einen älteren Mann spielte. Im Alter von 15 Jahren spielte er erstmals in einem Amateurfilm mit. Der erste Kinofilm mit Eli Wallach hieß „Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib“, welcher im Jahr 1956 gedreht wurde.

Eine seiner bekanntesten Rolle und mit welcher er seinen Durchbruch als Hollywood-Star schaffte war 1960 in „Die glorreichen Sieben„. In diesem Western-Klassiker spielte Wallach einen mexikanischen Bandenanführer. Synchronisiert wird er hier ins Deutsche von Arnold Marquis. Der Film gilt als einer der besten Western aller Zeiten.

1966 spielte er die Rolle des mexikanischen Banditen „Tuco“ in Sergio Leones „Zwei glorreiche Halunken„, wo er neben Clint Eastwood vor der Kamera stand und welches wohl seine bekannteste Rolle wurde. Neueren Filme mit Eli Wallach sind zum Beispiel „Wall Street – Geld schläft nicht“ aus oder „Der Ghostwriter“ dem Jahr 2010.

Im Verlaufe seines Lebens spielte Wallach neben Filmproduktionen auch immer wieder in Theateraufführungen mit.


Spencer/Hill Filme mit Eli Wallach

Eli Wallach war nur in einem Film mit Bud Spencer und Terence Hill zu sehen. Es war der Western „Vier für ein Ave Maria“. Hier spielte er neben Bud und Terence eine Hauptrolle.

1. Vier für ein Ave Maria | Name / Rolle im Film: Cacopoulos


Filmografie

Eli Wallach Filmographie: Liste aller Filme in denen Eli Wallach mitgespielt hat:

Filme aus den Jahren 1950 bis 1959
1956: Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib
1958: Der Henker ist unterwegs

Filme aus den Jahren 1960 bis 1969
1960: Misfits – Nicht gesellschaftsfähig
1960: Sieben Diebe
1960: Die glorreichen Sieben
1962: Das war der Wilde Westen
1962: Hemingways Abenteuer eines jungen Mannes
1963: Die Sieger
1964: Prinzgemahl im Weißen Haus
1964: Der Millionenschatz
1965: Lord Jim
1965: Dschingis Khan
1965: Wie klaut man eine Million?
1966: Mohn ist auch eine Blume
1966: Zwei glorreiche Halunken
1966: Batman (Fernsehserie) als Mr. Freeze
1968: Der schnellste Weg zum Jenseits
1968: Vier für ein Ave Maria
1968: Zärtlich schnappt die Falle zu
1969: Das Superhirn
1969: Mackenna’s Gold

Filme aus den Jahren 1970 bis 1979
1970: Die Gräfin und ihr Oberst
1971: Zwei wilde Companeros
1973: Diamantenpuppe
1973: Der eiskalte Tod
1975: Kojak – Einsatz in Manhattan
1975: Stetson – Drei Halunken erster Klasse
1977: Das Domino Komplott
1977: Die Tiefe (spencer-hill.de)
1977: Hexensabbat
1978: Das Geheimnis des blinden Meisters

Filme aus den Jahren 1980 bis 1989
1980: Jeder Kopf hat seinen Preis
1981: Kreuz der Gewalt
1984: Kampf gegen die Ausweglosigkeit
1985: Christopher Columbus
1986: Archie und Harry – Sie können’s nicht lassen
1987: Nuts… Durchgedreht
1988: Endpunkt Damaskus

Filme aus den Jahren 1990 bis 1999
1990: Der Pate – Teil III
1990: Die Spur führt zurück – The Two Jakes
1992: Night and the City
1996: Two Much – Eine Blondine zuviel
1996: Wer ist Mr. Cutty?
1998: Naked City – Justice with a Bullet

Filme aus den Jahren 2000 bis 2009
2000: Glauben ist alles!
2003: Mystic River
2006: Liebe braucht keine Ferien
2006: The Hoax
2007: Mama’s Boy
2009: New York, I Love You
2009: Eli Wallach

Filme aus den Jahren 2010 bis 2014
2010: Der Ghostwriter
2010: Wall Street: Geld schläft nicht


Bildquellen:Screenshots aus dem Film Vier für ein Ave Maria;