Franco Micalizzi

Franco Micalizzi ist ein erfolgreicher italienischer Filmkomponist. Er schrieb u.a. die Musik für Filme mit Terence Hill und Bud Spencer.
Micalizzi wurde am 21.12.1939 in Rom (Italien) geboren.

Franco Micalizzi

Franco Micalizzi komponierte die Filmmusik für über 50 Filme, darunter viele Polizeifilme. Er schrieb zudem die Musik für zahlreiche Filme des Regisseurs Umberto Lenzi.
Nicht zuletzt erlangte er Berühmtheit durch das Schaffen der Filmmusik von drei großen Bud Spencer und Terence Hill Filme:

  • Die rechte und die linke Hand des Teufels
  • Zwei bärenstarke Typen
  • Vier Fäuste gegen Rio

Filmografie

Liste der Filme für die Franco Micalizzi die Musik schieb.

Filme aus den Jahren 1970 bis 1979
1970: Die rechte und die linke Hand des Teufels (Lo chiamavano Trinità)
1971: Bratpfanne Kaliber 38 (…e alla fine lo chiamarono Jerusalem l’implacabile)
1972: Frauen, die man Töterinnen nannte (Le amazzoni – donne d’amore e di guerra)
1972: Man nennt ihn Sacramento (Sei jellato amico… hai incontrato Sacramento)
1974: Supermänner gegen Amazonen (Superuomini, superdonne, superbotte)
1975: Die Viper (Roma a mano armata)
1975: Flash Solo (Il giustiziere sfida la città)
1976: Laura (Laure)
1976: Camorra – Ein Bulle räumt auf (Napoli violenta)
1976: Cop Hunter (Italia a mano armata)
1977: Die Gewalt bin ich (Il cinico, l’infame, il violento)
1978: Die große Offensive (Il grande attacco)

Filme aus den Jahren 1980 bis 1989
1982: Das Schlitzohr vom Highway 101 (Delitto sull’autostrada)
1983: Zwei bärenstarke Typen (Nato con la comicia)
1984: Vier Fäuste gegen Rio (Non c’è due senza quattro)

Filme aus den Jahren 1990 bis 1999
1991: Black Zombies (Demoni 3)

Die wohl bekanntesten und produktivsten Komponisten der Spencer/Hill-Filme sind Oliver Onions . Sie schrieben für sechs Filme die Soundtracks.


Bildquellen:youtube.com