Oliver Onions

Oliver Onions sind die Brüder Guido & Maurizio De Angelis. Sie gehören zu den erfolgreichsten Filmmusik-Produzenten der Bud Spencer und Terence Hill-Filme.

Guido De Angelis und Maurizio De Angelis aka Oliver Onions
Maurizio und Guido De Angelis aka Oliver Onions (Foto vom „Six Ways“ Single Cover)

Wir möchten beide vorstellen:

Guido De Angelis

Guido De Angelis wurde am 22. Dezember 1944 in Rocca di Papa in Italien (Region Latium / Metropolitanstadt Rom) geboren.

Maurizio De Angelis

Maurizio De Angelis wurde am 22. Februar 1947 in Rom, Italien geboren.

Anfangsjahre

Bevor sich das Brüderpaar offiziell Oliver Onions nannte, waren sie im Orchester der RCA (RCA Records) aktiv. Maurizio spielte und wirkte zu dieser Zeit u.a. im Orchester von Ennio Morricone bei den Aufnahmen zum Soundtrack von „Spiel mir das Lied vom Tod“ mit. Die beiden arbeiteten hart um mit ihrem Hobby als Musiker ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Nach und nach wurden sie bekannter und begannen mehr als Filmkomponisten zu arbeiten.


Oliver Onions Logo

Durchbruch von Oliver Onions

Den Beginn und Durchbruch als Gesang-Duo gelang ihnen als sie 1972 den Soundtrack zum Film Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle schrieben. Der Song Flying through the air aus diesem Film wurde zu einem großen Erfolg. Hier könnt ihr den Song anhören:

 

Einen weiteren großen Hit für einen Bud Spencer und Terence Hill Film, schafften sie mit dem Song Dune Buggy aus dem Film Zwei wie Pech und Schwefel. Hier könnt ihr den Song anhören:

Liste der musikalischen Mitwirkungen in Spencer-Hill-Filmen: